15. First Reisebüro Drachter Golf Cup - Fotogalerie veröffentlicht

Liebe Mitglieder - die Fotos sind jetzt clubinternen Bereich veröffentlicht.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am 06.08.2022 war es wieder so weit - mit dem 15. First Reisebüro Drachter stand das erste August-Highlight auf dem Programm. Perfekter konnten die Bedingungen nicht sein - die Hitzewelle hatte eine kleine Pause gemacht und am Vortag fiel sogar etwas Regen, was dem Platz in heißen Sommerperioden immer gut tut.

 

Was wären diese äußeren Bedingungen ohne eine perfekte Gastgeberin. Auch wenn Anja Drachter schon viel Erfahrung in der Ausrichtung des Turnieres hat, es ist und bleibt ein großer Aufwand und verlangt viel Liebe zum Detail, den Spielerinnen und Spielern und auch den Teilnehmern des schon traditionell angebotenen Schnuppertages  einen perfekten Golftag zu bescheren.

 

Ab 11 Uhr gingen die ersten Flights an Tee 1 und 10 auf die Runde - ausgestattet mit Tee-Geschenken und den besten Wünschen für ein schönes Spiel vom Drachter-Team auf die Runde.

 

Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränke warteten zur Halbzeit auf die Turnierteilnehmer, so gestärkt ging es dann weiter zum 10. Abschlag.

 

Nach der Runde, erwartete die Spielerinnen und Spieler die Fist Reisebüro Drachter-Cup-typisch liebevoll eingerichtete Clubhausterrasse, die musikalische Begleitung der Live-Band Zelig und das tolle, vielfältige Buffet unseres Gastronomen Didi Boubaker, bei dem man nicht nur Appetit sondern auch Lust auf Reisen zur den Herkunftsländern der verschiedenen Speisen bekam.

 

„Urlaubsreif? Dann sind Sie bei uns golfrichtig!“ diese Begrüßung ließ sich Anja Drachter zu Beginn der Siegerehrung nicht nehmen. Ihr Dank galt ihren Gästen, der Gastronomie, dem Greenkeeperteam, dem Sekretariat und dem Clubmanagement, vor allen aber ihrem Team, welches sie tatkräftig bei der Organisation und Durchführung unterstützt hatte.

 

Zu den Ergebnissen …

 

Die Siegerehrung führten Spielleiter Martin Belting und Anja Drachter gemeinsam durch.

 

Das beste Golf des Tages spielte Julian Gerritsen und gewann damit die Bruttowertung mit 29 Punkten, vor Michael Flür (28 P.) und Dirk Terwege (25 P.).

 

In der Nettoklasse A (Handicap 18,4 oder besser) gewann Dietmar Mecking (42 P.) vor Dirk Terwege, der ebenfalls 42 Punkte erzielt hatte, aber im Stechen am grünen Tisch unterlegen war. Dritter wurde Michael Flür mit 41 Punkten. Da Dirk Terwege und Michael Flür bereits in der Bruttowertung erfolgreich waren, rückten Dr. Thomas Paus (41 P.) und Catarina Bürkel (39 P.) auf die Preisträgerliste.

 

In der Klasse B (Handicap 18,5 bis 26,4) siegte mit 42 Punkten Jutta Giesing vor Thomas Coenen (39 P.) und Helmut Kampshoff (38 P.).

 

Die Nettoklasse C (Handicap 26,5 und höher) gewann Candy Markus-Häsel (41 Punkte) vor Christiane Malburg (40 Punkte) und Kai Tielemann (37 Punkte). Das Schnupperturnier gewann …

 

Sonderpreise gab es natürlich auch: Jutta Giesing und Johannes Fooke schlugen den Ball an der 7 am nächsten an den Stock. Die Longest-Drive-Wertungen gewannen Beate Thomassen und Matthias Flür.

 

Beim Schnuppergolfen siegte Carsten Gutt.

 

Frank Rentmeister bedankte sich bei Anja Drachter im Namen des Vorstands und der Mitglieder für ihr großes Engagement und freut sich schon jetzt auf eine Fortsetzung im Jahr 2023, wenn es wieder heißt:

 

Urlaubsreif? Dann sind Sie bei uns golfrichtig!“.

 


P.S.: Das nächste August-Highlight ist die Jubiläums-Woche in der Zeit vom 17. bis 21. August, in der anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Golfclubs Wasserburg Anholt einige besondere Turniere und Feierlichkeiten stattfinden.

Kontakt

Golfclub Wasserburg Anholt e.V.
Schloss 3, 46419 Isselburg-Anholt
Route planen

Telefon: 02874 / 91 51 20
Telefax: 02874 / 91 51 28
E-Mail: sekretariat (at) golfclub-anholt.de

Öffnungszeiten

Sekretariat

Montag - Freitag: 9.00 - 17.00 Uhr

Samstag und Sonntag / Feiertage: 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

 

Pro Shop

Mittwoch - Freitag: 9.30 - 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag: 9.30 - 16.00 Uhr

Golfen an der Wasserburg
Immer wieder ein Erlebnis!

Kann es einen schöneren Rahmen für einen Golfplatz geben als einerseits eine wunderschön erhaltene Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert mit all ihren herrlichen Anlagen und andererseits ein Landschaftsschutzgebiet wie die Anholter Schweiz mit einem Wildgehege? weiterlesen