Experte begutachtet unsere Grüns

Der Platz ist unser Aushängeschild! 

So war es,  so soll es auch wieder werden und bleiben.

Speziell unsere schnellen und spurtreuen Grüns begeistern seit Jahren Golferinnen und Golfer weit über die Grenzen des Niederrheins hinaus.

Leider hatten wir insbesondere infolge des Hochwassers im Jahr 2016 und des vergangenen extrem trockenen Sommers Probleme, den gewohnten Zustand anbieten zu können. 

Unser Platzwart nahm in Absprache mit Head-Greenkeeper Rainer Paus Kontakt zu dem ausgewiesenen Experten Chris Knowles auf. Chris Knowles kennt unseren Platz sehr gut, schließlich war der GC Wasserburg Anholt war seine erste Station als Head-Greenkeeper in Deutschland. 

Seine Expertise ist mehr als beruhigend. "Die Grüns sind besser als zu meiner Zeit. Die Basis ist bis auf wenige Ausnahmen super." 

Probleme mit etwas zu kurzen Graswurzeln haben lediglich die Grüns 6 und 9 - bedingt durch ihre Lage. 

Chris hatte auch gleich einen Experten für die Düngerplanung mitgebracht und gab wertvolle Tipps für die Platzpflege.

"Wir werden unsere Grüns auf dem Meisterschaftsplatz auch in den nächsten Jahren durch Chris` Labor begutachten lassen, um unseren Qualitätsanspruch erfüllen und unseren Mitgliedern wie Gästen einen Top-Platz präsentieren zu können",  so unser Platzwart Bertho Kleinsman.


fr

Chris Knowles bei der Arbeit und interessierte Zuschauer.

Kontakt

Golfclub Wasserburg Anholt e.V.
Schloss 3, 46419 Isselburg-Anholt
Route planen

Sekretariat: Telefon: 02874 / 915120
Telefax: 02874 / 91 51 28
E-Mail: sekretariat (at) golfclub-anholt.de

Wir sind für Sie da:

Sekretariat: 02874 / 91 51 20
Clubnachrichten: 02874 / 91 51 21
Golflehrer: 02874 / 91 51 22
Golfshop: 02874 / 91 51 30
Gastronomie: 02874 / 91 51 24

Golfen an der Wasserburg
Immer wieder ein Erlebnis!

Kann es einen schöneren Rahmen für einen Golfplatz geben als einerseits eine wunderschön erhaltene Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert mit all ihren herrlichen Anlagen und andererseits ein Landschaftsschutzgebiet wie die Anholter Schweiz mit einem Wildgehege? weiterlesen