First Reisebüro Drachter 
meets
 Clubgastronomie Jedidi Boubaker

Ganz sicher der längste Turniername, an den ich mich in meiner Zeit als Berichterstatter für den Golfclub Anholt e.V. erinnern kann … Noch lange werde ich mich aber auch an das Turnier erinnern - wegen der wie immer perfekten Vorbereitung von Anja Drachter und nicht zuletzt wegen der tunesischen Köstlichkeiten aus der Hand von Didi Boubaker & Team.

 

Dass die Reisebranche und das Gastronomiegewerbe besonders unter den Folgen der Covid-19-Pandemie gelitten haben, brauche ich eigentlich nicht extra erwähnen. Umso bemerkenswerter das Engagement von Anja Drachter und Didi Boubaker, die mit ihrem Turnier für eines der Highlights der Saison 2021 gesorgt haben.

 

Das mit 92 Spielerinnen und Spielern größte Teilnehmerfeld der bisherigen Saison untermauert die Beliebtheit des Turniers, bei dem Anja und ihr Team alle Spielerinnen und Spieler persönlich begrüßte. Mit Gutscheinen, Bällen und Tees durch das First Reisebüro ausgestattet, ging es ab 11 h von Tee 1 und 10 auf die Runde, auf der Annemarie Hebenstreit und Martin Belting die Nearest-to-the-Pin-Wertung für sich entschieden.

 

Die Halfway-Verpflegung ließ schon Gutes für den Abend ahnen: Pikante tunesische Wraps und typisch tunesische Sandwiches - da hat Didi Pflöcke eingeschlagen. Die Terrasse war endlich mal wieder gerammelt voll und auch das traditionelle Eis-Mobil durfte nicht fehlen. Didi nahm uns mit auf eine kulinarische Reise durch sein Heimatland. Ein ebenso abwechslungsreiches wie üppiges und leckeres Buffet hatten er und sein Team gezaubert. Toll!

 

Den Bruttosieg holte Julian Gerritsen mit 31 Punkten vor Sander Hoestra mit 26 Punkten. Beide waren auch in der Netto-Wertung der Gruppe A vorne. Wegen der „Brutto-vor-Netto-Regel“ gingen die Preise im Stechen an die nächstplatzierten Helga Schmidt und Klaus Westhoff. Marlies Rekers gewann mit 41 Nettopunkten die Gruppe B vor Helmut Kampshoff, der 37 Punkte erspielte. Mit 44 Nettopunkten siegte Johannes Schmeink vor Söntje Mayhew (43 Punkte) in der Gruppe C.

 

Dass der einsetzende Regen die schöne Stimmung doch noch zu stören versuchte, ist nur eine Randnotiz.

 

Fazit: Tolle Gastgeber, (überwiegend) gutes Wetter und ein perfekter Platz. Turniere machen halt Spaß. Der Golfclub Wasserburg Anholt hofft, dass auch die nächsten Turniere mit einem großen Teilnehmerfeld aufwarten. Der sportliche Aspekt, dass Sich-Selbst-Messen, der Wettkampf mit anderen Golferinnen und Golfern und das Fabulieren am 19. Loch sind doch das Salz in der Suppe unseres Sports. Also, bei den kommenden Clubmeisterschaften im August und September geht es nicht nur um die Bruttowertung, auch die Nettosieger werden geehrt und der olympische Gedanke "dabei sein ist alles" gilt ohnehin. Je mehr Spielerinnen und Spieler dabei sind, desto schöner für alle Beteiligten.

 

P.S. Weitere Fotos folgen

 

fr

 

Kontakt

Golfclub Wasserburg Anholt e.V.
Schloss 3, 46419 Isselburg-Anholt
Route planen

Sekretariat: Telefon: 02874 / 915120
Telefax: 02874 / 91 51 28
E-Mail: sekretariat (at) golfclub-anholt.de

Öffnungszeiten

Sekretariat

Montag - Freitag: 09.00 Uhr - 17.00 Uhr

Samstag - Sonntag: 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

 

Pro-Shop

Donnerstag-Freitag: 09.30 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag - Sonntag: 09.30 Uhr - 16.00 Uhr

Golfen an der Wasserburg
Immer wieder ein Erlebnis!

Kann es einen schöneren Rahmen für einen Golfplatz geben als einerseits eine wunderschön erhaltene Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert mit all ihren herrlichen Anlagen und andererseits ein Landschaftsschutzgebiet wie die Anholter Schweiz mit einem Wildgehege? weiterlesen